IKKA Lidice - Startseite

Internationale Kinderkunst Ausstellung Lidice

Gehen sie zum ausgewählte Sektion

Startseite » Jahrgangsarchiv » 42. Jahrgang » Preisübergabe

Preisübergabe

Preisüberreichung den tschechischen und slovakien Kindern

Den besten prämierten Kindern aus tschechischen Schulen erhielten während der Eröffnungsfeier im Garten der Lidicer Galerie am 28. Mai 2014 ihre Medaillen. 
Währen der Vernissage wurde auch die Kristallpalette – Jurypreis der IKKA 2014 für tschechische Schule - überreicht, die in diesem Jahr die Vladimír Ambros Kunstgrundschule Prostějov  in Tschechien ging. Den Jurypreis IKKA 2014 für Ausländische Schulen erhielt die Fotostudio MIG Donetzk in der Ukraine.

Die Diplome und die Medaillen für die übrigen tschechischen Kinder wurden im Juni 2014 versandt. Für das Weiterreichen an die Kinder sind die einzelnen Schulen und Organisationen verantwortlich. Am gleichen Tag wurden auch die Dankesschreiben den Schulen versandt, für diejenigen, die keine Preise gewonnen haben. Die Diplome und die Medaillen für die übrigen slowakischen Kinder wurden am 16. 6. 2014 an die tschechische Botschaft in Bratislava gesandt.

Preisübergabe im Ausland

Die Diplome und die Medaillen für die prämierten Kinder im Ausland werden Anfang September 2014 an die Vertretungsbehörden in den jeweiligen Ländern versandt, die die Übergabe der Preisen zu gewährleisten haben.

Die Art und Weise der Preisübergabe hängt von den Traditionen und Möglichkeiten der Mitarbeiter der verschiedenen Botschaften (bzw. der Tschechischen Zentren) – ab. Für die Kinder bereitet die Botschaft üblicherweise ein feierliches Programm mit Imbiss und Kulturveranstaltungen vor, bei denen der Botschafter die Preise den Kindern persönlich überreicht. Der Botschafter besucht oft einzelne Schulen und überreicht die Preise direkt vor Ort. Falls die Schulen oder Organisationen zu weit entfernt sind, werden die Preise den Teilnehmern und -- Schulen per Post zugesandt.


Sponsoren und Partner

© IKKA Lidice 2008 - 2021, alle Rechte vorbehalten | Webdesign: webmasterova.cz | Grafikdesign: Otakar Korolus