IKKA Lidice - Startseite

Internationale Kinderkunst Ausstellung Lidice

Gehen sie zum ausgewählte Sektion

Startseite » Aktueller Jahrgang 49 » Einladung zur Teilnahme

Einladung für Kinder zur Teilnahme am 49. Internationalen Kinder-Kunst-Wettbewerb Lidice 2021

Schulen

Anmeldung, Liste der Teilnehmer:
DOC | PDF

Formular zur Bezeichnung der Kunstwerke:
DOC | PDF

Online Formular - Film/Animation:
DOC | PDF

Einzelne Teilnehmer

Anmeldung:
DOC | PDF

Formular zur Bezeichnung der Kunstwerke:
DOC | PDF

Online Formular - Film/Animation:
DOC | PDF

Zum Herunterladen

Aufforderung - IKKA Lidice 2021

Thema

Vor hundert Jahren benutzte der tschechische Schriftsteller Karel Čapek in seinem Stück R.U.R. zum erstenmal das Wort „Roboter“. An der Suche nach einer Benennung für die künstlichen Arbeiter hat er seinen Bruder, den Maler Josef Čapek, um einen Ratschlag gebeten. „ Dann nenne ihnen Roboter“ murmelte Josef Čapek über die Bürste. Und so ist aus einem slawischen Wort mit der Bedeutung für die Zwangarbeit - „Robota“ – ein in aller Welt bekanntes Wort „Roboter“ entstanden. 
Es wäre interessant zu sehen, was Karel Čapek heute geschrieben wäre und zwar in der Zeit, wenn uns verschiedene Geräte noch mehr umschließen und sie lebten auf unseren Tischen und auch in unseren Taschen ein. In der Zwischenzeit haben die Roboter verschiedene Formen angenommen, sie helfen uns zu Hause, bei der Produktion, in der Medizin und es bietet sich eine Frage, ob sie uns in einigen Fällen nicht in die blinden Gassen führen. Die Empfehlungen zu den ethischen Prinzipien der künstlichen Intelligenz werden eines der Themen für die Generalkonferenz von UNESCO im Jahr 2021.

Für den 49. Jahrgang der Internationalen Kinderkunstausstellung Lidice wurde folgendes Thema ausgesucht:

ROBOTER und künstliche Intelligenz 

Unterthemen:

  • Was ein Roboter kann und nicht kann
  • Im Inneren der Maschine 
  • R.U.R.: die Roboter in der Literatur und im Film 
  • Jahr 2121 
  • Entwicklung und Arten künstlicher Intelligenz 
  • Technologie und Ethik 
  • Daten
  • Die Nano-Roboter 

KUNSTTECHNIKEN

  • Zeichnen, Malen
  • Grafik
  • Kombinierte Technik
  • Fotografie
  • Film/Animation
  • Kunstobjekte (Keramik, Metall, Holz, Glas, Textil, Papier)

Fotografien, die Kunstveranstaltungen oder Projekte dokumentieren und Serien von Beiträgen, die zusammen installiert werden müssen sind für die Ausstellung nicht geeignet.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • An der Ausstellung können nur Kinder von 4 bis 16 Jahren teilnehmen, Einzelpersonen und Kinder aus Schulen und Kunstkreisen. Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit Behinderungen können sich ohne Altersbeschränkung anmelden.
  • Das maximale Format für 2D Beiträge ist 70x50 cm.
  • Das maximale Format für 3D Beiträge ist 100x70x40 cm, max. Gewicht 10 kg
  • Ein Künstler kann nur zwei Beiträge mit der gleichen Kunsttechnik einsenden, aber eine beliebige Anzahl an Beiträgen verschiedener Techniken.
  • Die Anzahl der gesendeten Werken von einer Institution ist folgendermaßen begrenzt:
  • Die Beiträge mit Farben, die abstauben oder verwischen könnten, müssen fixiert werden.
  • Es werden nur Fotos auf hochwertigem Papier akzeptiert.
  • Filme/Animationen in der Länge von bis zu max. 3 Minuten.

Wir bitten die Pädagogen, eine sorgfältige Vorauswahl der gesendeten Arbeiten durchzuführen, um eine möglichst gute Schulkollektion zu schaffen.

  • Filme: Es können kurze Filme und Animationen mit einer Dauer von bis zu 3 Minuten eingereicht werden. Weitere Informationen (technische Einschränkungen, Vorgang einen Film zu machen) finden sie unter Punkt 3 (Kennzeichnung und Vorschriften für Film / Animation). Das Onlineformular zur Registrierung von Filmbeiträgen können Sie am rechten oberen Rand der folgenden Webseite herunterladen.
  • Nur Originale werden akzeptiert. Kopien jeglicher Art werden nicht akzeptiert.
  • Es werden nur Beiträge berücksichtigt, die dem Thema entsprechen. Größere Beiträge, Beiträge in Passepartouts, Beiträge, die auf einem farbigen oder anderen Papier montiert wurden und schlecht beschriftete Beiträge werden  ausgeschlossen.
  • Einsendungen der Wettbewerbsarbeiten dürfen ein Gesamtgewicht von 10 kg nicht überschreiten.

TEILNAHMEFORMULAR UND BEZEICHNUNG DER KUNSTWERKE

Bitte mit LESERLICHEN, ROMANISCHEN DRUCKGROSSBUCHSTABEN (am besten am PC) ausfüllen. Die Arbeiten mit unlesbaren und unvollständigen Angaben werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

1. BEWERBUNG FÜR DEN WETTBEWERB

Um Ihre Teilnahme zu registrieren, füllen Sie bitte das Onlinebewerbungsformular aus, welches sich am oberen rechten Rand dieser Webseite befindet.

2. BEZEICHNUNG DER KUNSTWERKE (AUSSERHALB DER KATEGORIE FILM/ANIMATION

Zur Beschriftung der Kunstwerke nutzen Sie bitte das beigefügte Label  (am rechten oberen Rand der folgenden Webseite zum Download verfügbar). Jede Arbeit muss folgende Informationen auf der Rückseite haben (die Objekte aus Keramik und andere sollen direkt auf dem Objekt bezeichnet werden):

  • Name und Nachname des Kindes (in folgender Reihenfolge: 1. Name, 2. Nachname)
  • Alter, Geburtsjahr und Geschlecht des Kindes
  • Name des Werks
  • Technik, nach der die Arbeit gefertigt wurde
  • Vollständige Adresse der Schule oder der Organisation, die für die Einsendung verantwortlich ist (Identifikationsnummer der Organisation, Name der Schule, Postleitzahl, Stadt, Straße). An diese Adresse werden später die Bewertungsinformationen geschickt.
  • E-Mail Verbindung an die Organisation: um im Zusammenhang mit der Ausstellung zu kommunizieren – bitte geben Sie die Webseite der Schule, die funktionsfähige E-Mail Adresse der Schule oder der Organisation und die E-Mail Adresse der verantwortlichen Pädagogen an, die die Arbeiten zusenden und wollen über den Wettbewerb informiert werden.
  • Wenn ein Kind als Einzelperson teilnimmt, geben Sie bitte den Namen des Kindes, das Alter, das Geschlecht und die Heimatadresse, inklusive einer E-Mail Adresse (der Eltern) zur Kommunikation an.

3. KENNZEICHNUNG UND VORGABEN FÜR FILM / ANIMATION

Es dürfen Filme als Kunstwerke eingereicht werden, falls sie selbstständig von einer Einzelperson, einer Gruppe von Schülern und Schülerinnen oder auch unter der Leitung von Lehrern oder deren direkter Unterstützung erarbeitet wurden. Es dürfen maximal 2 Filme von einem Autor zum Wettbewerb angemeldet werden. Die Beiträge dieser Technik unterliegen den gleichen Regeln wie andere wettbewerbsfähige Beiträge (Alter des Kindes, Abschlussdatum, Thema des Jahrgangs etc.).

Filmtechniken
  • Animationsfilm, Stop-Motion-Technik – gezeichnete Animation, Cut-Out-Animation von Objekten usw., Puppenanimation, Computertechnik – 2D- und 3D Animation
  • Dokumentation, Live-Action-Film, Video Clip, andere audio-visuelle Arbeiten – z.B. kombinierte Arbeit, bei der das animierte Element vorherrscht, Videokunst, Videocollage usw.
Technische Vorgaben für Filme
  • Dateityp: .MP4 oder .mov
  • Format: MPEG-4, H264
  • Auflösung: FullHD 1080p (1920x1080), oder HDready – 720p (1280x720)
  • Audio Bitrate: 128 kbps
  • Dauer: max. 3 min.
  • Eine kurze Einführung zum Film (5 Sekunden) auf einem schwarzen Feld zusammen mit dem Titel beizustellen. Der Abspann sollte im gleichen Stil gemacht werden.
  • Falls im Film gesprochen wird oder Text vorkommt, muss der Film über englische Untertitel verfügen.  Diese Anforderung gilt für alle Filme, d.h. auch für die tschechischen und slowakischen Schulen.
  • Ein Film muss mit einer Audiospur unterlegt sein, deren Verwendung dem Urheberrecht entspricht.
Vorgehensweise
  1. Erstellen Sie einen Film gemäß den genannten technischen Parametern.
  2. Diese Version ist auf Ihrem eigenen Youtube-Kanal zu speichern (wenn keiner vorhanden, dann erstellen)
  3. Den Beitrag (auch im Falle der leicht reduzierten Qualität) mit folgender Beschreibung bei Youtube hochladen: Name und Alter des Autors/der Autoren, Filmtitel, Name und Adresse der Schule, Name der Lehrkraft (im Falle der direkte Unterstützung der Lehrkraft), kurze Filmbeschreibung.
  4.  Die Registrierung des Films: Für die Bezeichnung verwenden Sie das Anmeldeformular  für Film/Animation (verfügbar auf der Internetseite am rechten oberen Rand) und senden Sie es an: children@lidice-memorial.cz. Vergessen Sie dabei nicht den Betreff (49te IKKA Lidice 2021  + Name der Schule oder der eigene Name). Das Onlineformular muss das Wort FILM beinhalten, andernfalls ist die Registrierung nicht komplett. Der YouTube Link muss in das Online Formular eingefügt werden. Die Registrierung des Films ist NUR online möglich, senden Sie sie Nichts per Post!
  5. Sollte der Beitrag einen Preis gewinnen, werden Sie gebeten, den Film noch einmal in der bestmöglichen Qualität einzusenden.
Warnung

Wenn der eingereichte Film den o.g. Regeln und Anforderungen nicht entspricht, wird der Beitrag vom Wettbewerb disqualifiziert. Die Beiträge können nur durch die Online-Bewerbung mit dem Youtube-Link für den Wettbewerb eingereicht werden. Beiträge, die in anderen Formaten eingesendet werden (DVD, USB etc.), werden nicht für den Wettbewerb zugelassen.

ZEITPLAN DER AUSSTELLUNG:

  • 19 Februar 2021
    Abschlussdatum der Anmeldungen und gleichzeitig das letzte akzeptierte Datum auf dem Poststempel der nach Lidice geschickten Sendung von Kunstwerken. 
  • 18 - 20  März und 25 - 27 März, 2021
    Sitzungen vom Internationalen Jury
  • Anfang Mai 2021
    Veröffentlichung der Ergebnisse des Wettbewerbs auf www.mdvv-lidice.cz
  • 1 Juni 2021
    feierliche Eröffnung der Ausstellung in der Lidice Galerie
  • 1 Juni – 31 Januar 2022
    Ausstellung der ausgezeichneten Kunstwerken in der Lidice Galerie
  • September – Dezember 2021 
    Die Preise, Kataloge und Einladungen zur Teilnahme im nächsten Jahrgang werden von den ausländischen Teilnehmern an die Tschechischen  Botschaften gesendet, die werden die Übergabe von den Preisen persönlich oder per Post gesichert.

Nach dem Ende der Hauptausstellung werden aus den Werken kleinere Ausstellungen kreiert, welche dann an anderen Orten im In- und Ausland gezeigt werden.

PREISE

  • Jury-Preis für das Ausland
  • Jury-Preis für die Tschechische Republik
  • „Lidicer Rose“ Medaille – für eine Einzelperson
  • Medaille für eine Schulsammlung von Beiträgen
  • Medaille für eine Gemeinschaftsarbeit der Kinder
  • Ehrenhafte Anerkennungen

Bitte senden Sie Ihre Beiträge an die folgende Adresse:

49.  Internationale Kinderkunstausstellung Lidice 2021

Gedenkstätte Lidice, Lidicer Galerie

Tokajická 152

273 54 Lidice

Tschechische Republik

Einsendeschluss für die  49. Ausgabe: 19. Februar 2021

Der Poststempel darf nicht später als 19. Februar 2021 datiert sein.

ACHTUNG: Die Beiträge müssen Lidice bis zum 28. Februar 2021 physisch erreichen.

Bitte versichern Sie sich, dass Ihr Postdienst die Einsendung bis zu diesem Datum liefern kann. Bitte geben Sie den Wert des Pakets mit 10 Euro an. (Warnung: Bei einem anderen Wert besteht die Möglichkeit, dass das Paket vom Zoll abgefangen wird und Kosten entstehen, die der Organisator nicht übernehmen kann). Ab März 2021  können Sie die Registration der Beiträge auf http://www.mdvv-lidice.cz/de/aktuell/registrierte/ überprüfen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die eingereichten Arbeiten für andere nichtkommerzielle Ausstellungen, Wohltätigkeitsveranstaltungen und deren Reproduktion im Druck zu verwenden.  Die eingereichten Arbeiten werden nicht zurück geschickt.
Bitte beachten Sie, dass der Organisator keine Teilnahme-urkunden und Einladungen für Einzelpersonen oder Schulen zur Verfügung stellt.

KONTAKTE

Památník Lidice, Lidická galerie, Tokajická 152, 273 54 Lidice

 

Wir bedanken uns für das einleitende Bild der Aufforderung zum 49. Jahrgang, welches präsentiert die Arbeit von Maya Sophie Stansbury  aus der Kunsrgrundschule B. Martinů in Polička, Anna Vetešníková aus der Kunsrgrundschule Mšeno, Madeleine Matějková aus der Kunsrgrundschule  Nové Město pod Smrkem und Hiba Khamlichi aus Rabat, Marokko.

© IKKA Lidice 2008 - 2021, alle Rechte vorbehalten | Webdesign: webmasterova.cz | Grafikdesign: Otakar Korolus